Lötkolben? Jawohl ;-)

Die schönen runden Löcher in der Malerfolie habe ich mit einem Lötkolben ausgebrannt.
Das war sehr effizient. Wesentlich schneller als mit der Schere geschnitten.

 

9 Gedanken zu „Lötkolben? Jawohl ;-)

    1. Am Besten man spannt die Folie über eine Kiste und klebt sie fest, sonst werden die Löcher ganz schnell zu groß. Außerdem sollte man das Ganze im Freien machen…

  1. Ahhhh … KLUG ! einen Lötkolben zu benutzen !!!!!!
    Sehr schön geworden dein Pilz (mit Geist, hi, hi, hi)
    und die Börse !
    Wünsch dir noch einen schönen warmen Sonntag (wie hier :
    endlich ein bisschen Früling !)

  2. Beautiful, and I like the ghost!
    What a great idea to burn out the holes. I will have to try this method with other patterns.
    Thank you for your generous sharing of this idea.
    Viele gruße aus North Yorkshire….Leider keine sonne heute!

Kommentar verfassen