Archiv für den Monat: August 2014

Färben – Überfärben – Umfärben – Nachfärben

septemberwald_s

1. Diesen Schal habe ich zuerst mit Pink von Ashford (Säurefarbe) gefärbt.

Um ihn später mit Waid, der im Garten wuchert, zu färben.
2. Die Waid Färbung ging diesmal aber gründlich daneben. Hatte wohl beim letzten/ersten Mal Anfängerglück. Die Wolle hat den Indigo Farbstoff kaum angenommen. Meine Fingernägel (Loch im Handschuh) dagegen waren eindeutig Blau. Wahrscheinlich hat es etwas mit der Mondphase oder doch eher was mit dem ph Wert zu tun…
3. Umfärben mit Ashford Gelb. Jetzt sah es aus, als wäre mit dem Schal ein Jahr lang der Boden gewischt worden.
4. Nachfärben mit Ashford Blau. Jetzt sieht es nach Herbstfarben aus. Damit kann ich leben. Ansonsten käme nur noch Schwarz in Frage…
Maße: Circa 170 cm x 28 cm Wiegt: 85g

Teil 3: Färben mit Färberknöterich

Knoeterich_s
Das Färben mit Färberknöterich ist wesentlich einfacher. Drei von meinen fünf Pflanzen hab ich dafür abgeerntet. Die restlichen zwei Pflanzen sollen Samen ausreifen, damit ich nächstes Jahr wieder neue Pflänzchen ziehen kann.
Das Rezept zum Färben hab ich bei Britta Noack gefunden. Hat wunderbar funktioniert. Ein schönes helles blau hat sich ergeben.
Das letzte Bild der Galerie zeigt den Vergleich zwischen Waid- und Knöterichfärbung