Archiv der Kategorie: Filz

Alles aus Filz

Schwarze Herzmuschel

Die Herbstmuschel ist mir zu bunt zu groß…
Ich wollte noch eine etwas kleinere, elegantere, lebendigere Schraube haben…

Herbst Schraubenfilz

Dieser Schraubenfilz ist bunt wie der Herbst und mit 20 cm mein bis jetzt größtes Werk in der Funkschen Doppel-Schablonen-Technik.
Sie schwimmt in einem Meer von Phazelie Beehappy. Das ist eine Gründüngungspflanze. Habe aber erst recht spät ausgesät und bin jetzt gespannt ob sie noch zum Blühen kommt für die letzten Bienen…

 

Schraubenfilz

Es gibt unzählige Möglichkeiten den Vorfilz zu schneiden.
Eine Möglichkeit ist eine Spirale…
Wenn ihr schon die letzten Beiträge angeschaut habt wißt ihr schon wie es geht mit der Funkschen Doppel-Schablonen-Technik…

Raupenfilz_3 mit gelben Warzen

In der Funkschen Doppel-Schablonen-Technik gearbeitet.
Der einzige Unterschied zum letzten Raupenfilz ist die etwas verbreiterte Schablone im unteren Teil.

Getüpfelter Raupenfilz_2

Als nächstes wollte ich einen etwas kleineren, festeren Raupenfilz herstellen. Dazu verwendete ich für den Vorfilz Kap Merino Wolle.
Diese Technik erfordert schon etwas mehr Filzerfahrung.
Durch die Bilder bekommt ihr jedoch einen Eindruck vom Herstellungsprozess.
Ich werde an dieser Technik noch weiter tüfteln und euch auf dem Laufenden halten.

Raupenfilz_1

Die Idee mit der doppelten Schablone gefällt mir sehr.
Sogleich wurden etliche Denkprozesse im Filzareal ausgelöst. Zum Beispiel könnte man doch…erst einen Vorfilz um eine Schablone herstellen, dann diesen zerschneiden und über einer anderen Schablone wieder zusammenfilzen…unbegrenzte Möglichkeiten tun sich da auf…

Insektenflügel

Die Flügel des weißen Insekts haben mich zu diesen Halsketten inspiriert.
Dabei habe ich an eine Halskette gedacht, die ich in einem Naturkunde Museum gesehen habe. Die war aber aus echten, schillernden Käferflügeldecken.

 

Der Wolpertinger

Sowas, hab einen Wolpertinger!
Nochmal eine Bergschafwolle Übung. Diesmal mit gesteigertem Schwierigkeitsgrad.
Bin mit dem Ergebnis auf den ersten Blick zufrieden.
Beim nächsten Mal werde ich aber dicker arbeiten. Die Figur ist nicht ganz so stabil wie es auf den Fotos scheint…

Bergschafwolle_üben_üben


Für meinen nächsten Kurs sollte ich mich mit Bergschafwolle auseinandersetzen.
Eigentlich mag ich lieber die feinere Wolle, aber ein paar neue Erfahrungen können nie schaden.
Das ist der erste Kurs für den ich Hausaufgaben bekommen habe, deshalb bin ich sehr beschäftigt mit üben…Manches hab ich gesammelt, einiges entsorgt.
Das letzte Objekt kann ich euch zeigen:

 

Lötkolben? Jawohl ;-)

Die schönen runden Löcher in der Malerfolie habe ich mit einem Lötkolben ausgebrannt.
Das war sehr effizient. Wesentlich schneller als mit der Schere geschnitten.